Hafen Bregenz

Architektur

Planungsgemeinschaft

Nägele/Waibel Ritsch

Spagolla

Bauherr

Hafen Bregenz GmbH.

Weidachstraße 6, 6900 Bregenz

Planungs- und Bauzeit

2008-2010

Bei der Neugestaltung des Bregenzer Hafens war uns wichtig, jene Fläche zwischen Stadt und See nicht zu verbauen, sondern das Hafengebäude parallel zu den großen Schiffen anzuordnen. Die charakteristische Silhouette bleibt dadurch erhalten, die Plätze sind großzügiger geworden und die Schiffe näher an die Stadt gerückt. Die stetig wechselnden Kulissen der Bodensee-Schiffe, das Wasser, seine Spiegelung und seine Weite inspirierten unseren Entwurf. Die gewachsene Biographie des historischen Ortes mit seiner Heterogenität sowie all die funktionalen Aspekte und Vorschriften für eine Hafenanlage wurden ebenfalls bedacht. Das neue geordnete Raumbild ist aus vielen einzelnen Elementen gefügt: das Hafengebäude, ein durchfluteter, transparenter Raum, lineare Sitzstufen bis in den See hinein. Hafenmauern und Anlegestege für die Schifffahrt, Leuchtturm, Bodenbeläge, Bepflanzungen, Innen- und Außenmöblierung, Signaletik, Farb- und Lichtgestaltung.

Fotos: Bruno Klomfar, Wien

© 2019 Bruno Spagolla Architekt